WHAT KIND OF A UN DOES IT NEED TO MAKE PEACE?
Vortragsreihe der UN-Hochschulgruppe Dresden

un hsg lecture series.jpeg

Über 75 Jahre Sicherung des Weltfriedens, Schutz der Menschenrechte und Förderung der internationalen Zusammenarbeit durch die bisher größte internationale Organisation der Geschichte - den Vereinten Nationen. Innerhalb dieser und vieler weiterer Felder der internationalen Politik spielt die aus 193 Mitgliedsstaaten bestehende internationale Organisation seit nun mehr als sieben Jahrzehnten eine zentrale Rolle. Doch inwiefern äußert sich das Wirken der Vereinten Nationen und wie lässt sich dieses bewerten? Können die Vereinten Nationen die großen globalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts überhaupt noch bewältigen?

 

In der Vortragsreihe werden diese und weitere Fragen von unseren Gastvortragenden aufgegriffen und aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Die Friedensmissionen der Vereinten Nationen, der Menschenrechtssituation im Nahen Osten, die Verknüpfung von humanitärer Hilfe, Entwicklungshilfe und Peacebuilding, die Relevanz ziviler Komponenten in Peacekeeping-Operationen, gendergerechte Ansätze zur Arbeit der Vereinten Nationen, sowie das Konzept des Environmental Peacebuilding werden dabei in den Blick genommen. Über die gesamte Vortragseihe hinweg werden wir uns so der Frage der Vortragsreihe annähern: What kind of a UN does it need to make peace?

 

Ab dem 27. April 2022 (18.30 – 20.00 Uhr) findet wöchentlich ein Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „WHAT KIND OF A UN DOES IT NEED TO MAKE PEACE“ statt.

 

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

27.04.2022, 18.30 – 20.00 Uhr

Carina Böttcher (ZIF Berlin)

Peacebuilding, humanitäre Hilfe und Entwicklungshilfe – Wie können die Vereinten Nationen Frieden schaffen?

04.05.2022, 18.30 – 20.00 Uhr

Mohammad Miro Hasinyani

Menschenrechtssituation im Nahen Osten – Versagen des Westens?

11.05.2022, 18.30 – 20.00 Uhr

Dr. Manuela Scheuermann

VN Peacekeeping-Operationen – Integration von Gender in Friedensmissionen

18.05.2022, 18.30 – 20.00 Uhr verschoben - Informationen folgen

Dr. Sabine Otto

Peacekeeping-Operationen – mehr als Blauhelmsoldaten.
Wie wichtig sind zivile Komponente in Friedensmissionen?

24.05.2022, 18.30 – 20.00 Uhr verschoben - Informationen folgen

Hans-Christof von Sponeck

What kind of a UN does it need to make peace? Reflexionen aus Palsätina und dem Iran

01.06.2022, 18.30 – 20.00 Uhr

Rebecca Froese

Environmental Peacebuilding – Wie können Ressourcenkonflikte gelöst werden?

Die Veranstaltung wird hybrid an der TU Dresden und über Zoom stattfinden.

Zoom-Link: https://tu-dresden.zoom.us/j/88208618690?pwd=VnBGUUhqWnJJQk1HM0dpRGE0VE1FZz09

Meeting-ID: 882 0861 8690

Kenncode: #UNPEACE22

 

Raum: GER/38/H

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Instagram und Telegram